Von Barcodes, grossen Veranstaltungen und ILIAS

Die OVB Vermögensberatung AG, gegründet 1970 und mit der deutschen Landeszentrale mitten in Köln angesiedelt, gehört zu den führenden Finanzvermittlungskonzernen in Europa. Die Zahlen sprechen für sich: Ist die Muttergesellschaft OVB Holding AG in 15 europäischen Ländern präsent und arbeitet mit mehr als 100 Produktpartnern, hat die Tochter in Deutschland über 610.000 Kunden und fast 1.300 Finanzvermittler. Im Mittelpunkt der Beratung steht seit bald 50 Jahren die langfristige, themenübergreifende und kundenorientierte Finanzberatung privater Haushalte.

Zweimal jährlich lädt die OVB zum Treffen: Im Frühling wird das Team bei der Führungskreistagung auf das Jahr eingestimmt, beim Powerday im Herbst steht alles im Zeichen der bevorstehenden intensivsten Beratungsphase. Große Veranstaltungen sind es – mit Hunderten von Teilnehmern. Ein attraktiver Mix aus Information und fachlichem Input einerseits und Motivation andererseits.

So etwas will gut vorbereitet sein. In der Vergangenheit wurden Blanko-Eintrittskarten an die Führungskräfte ausgegeben, was gut funktionierte, allerdings den Nachteil hatte, dass man schlussendlich und aufs Ganze gesehen nicht genau wusste, wer nun eigentlich vor Ort war und wer nicht. Heute laufen Einladung und Auswertung anders, dank Qualitus und ILIAS.

Und das funktioniert in etwa so: Ein existierendes Kursobjekt wird zur “Großveranstaltung” erklärt und eine Einladungsmail mit Barcode an die Teilnehmer der Veranstaltung versandt. Der Code kann mit einem entsprechenden Gerät auf Papier und Smartphone ausgelesen werden. Der Status des Mailversands und die Teilnehmerliste werden in Intervallen bis zum Zeitpunkt der Veranstaltung abgeglichen. Ist es dann soweit und der Einlass beginnt, wird es definierten Nutzern per globaler Rolle ermöglicht, das Scanterminal zu aktivieren. Wenn einer der Kontrolleure an den verschiedenen Eingängen des Veranstaltungsortes einen Code einliest, wird dieser geprüft und das Ergebnis protokolliert. Ist der Code gültig, wird ein visuelles Feedback an den Kontrolleur gegeben, die Anfrage ansonsten mit einer Fehlermeldung quittiert.

Thomas Deckert, Referatsleiter Ausbildung bei der OVB, beurteilt das innovative Projekt so: “Es ist schon erstaunlich, was man mit einem LMS wie ILIAS auch im Hinblick auf richtig großes Präsenzveranstaltungen machen kann – mit den richtigen Ideen und dem richtigen Partner.”



Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und analytische Cookies sowie Dienste zur optimalen Darstellung.
  • Nur Cookies von qualitus.de zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz
Impressum

Zurück